Zum Hauptinhalt
Sie sind hier:  

Privatkunden Trinkwasser

Die Stadtwerke Löbau GmbH ist der regionale Wasserversorger in Ihrem Wassernetzgebiet. Aus unseren Quellgebieten in Dürrhennersdorf, Kleindehsa, Streitfeld, Dolgowitz und dem Fernwasserbezug aus Sdier, liefern wir rund um die Uhr unser natürliches Oberlausitzer Wasser in Trinkwasserqualität zu einem fairen Preis zu Ihnen.

Mitteilung über den Einsatz von Zusatzstoffen in der Trinkwasserversorgung für den Bereich Löbau und der angeschlossenen Ortsteile:

Nach dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz müssen die Wasserversorgungsunternehmen ihre Kunden jährlich, bzw. bei jeder Änderung des Härtebereichs über die aktuelle Wasserhärte informieren. 
Es gibt drei Wasserhärtebereiche. Die Bezeichnungen der Härtebereiche lauten weich, mittelhart und hart.

HÄRTEGRADE NACH DEM WASCH - UND REINIGUNGSMITTELGESETZ VOM 05.05.2007

Güteparameter  Härtebereich     mmol/l                 Gesamthärte je Liter °dH
weich                   1                         weniger als1,5      weniger als 8,4 °dH
mittel                    2                        1,5 bis 2,5              8,4 bis 14 °dH
hart                       3                        mehr als 2,5          mehr als 14 °dH
 
1° dH (deutsche Härte) = 0,1783 mmol/l (Millimol pro Liter)

1. Bezug von Fernwasser aus dem Wasserwerk Sdier

Fernwasserbezug Sdier Versorgungsgebiet Löbau direkt:

Ortsteile: Eiserode, Peschen, Nechen, Kittlitz, Lautitz, Glossen, Oppeln, Mauschwitz, Neucunnewitz, Altcunnewitz, Krappe, Laucha, Kleinradmeritz

Im Stadtgebiet Löbau: nur das Wohngebiet Löbau Nord mit Weißenberger Straße und Lilienthalstraße, sowie das Gewerbegebiet West

Fernwasserbezug über Kreiswerke Bautzen: 

Ortsteile: Wohla, Carlsbrunn

Fernwasserbezug über Zweckverband OWV (SOWAG):

Ortsteile: Großdehsa, Oelsa

Gemeinde Lawalde: nur Ortsteile Lauba und Streitfeld

 

2. Wasserbezug über Wasserwerke Dürrhennersdorf und Heiterer Blick

Stadtgebiet Löbau mit Ausnahme Wohngebiet Löbau Nord mit Weißenberger Straße und Lilienthalstraße, sowie Gewerbegebiet West

Ortsteile: Altöbau, Ebersdorf, Georgewitz, Bellwitz, Rosenhain, Wendisch-Cunnersdorf

 

3. Wasserbezug über Wasserwerk Dolgowitz

 Ortsteil: Dolgowitz

 

4. Wasserbezug über Wasserwerk Bernstadt Trinkwasserzweckverband OWV (SOWAG)

Ortsteil: Wendisch-Paulsdorf

Einsatz von Zusatzstoffen in der Trinkwasserversorgung für das Versorgungsgebiet der Stadtwerke Löbau GmbH

Gemäß § 21 (1) der Trinkwasserverordnung vom 21.05.2001 informieren wir unsere Kunden mit Stand 01.01.2022 über den Einsatz der verwendeten Zusatzstoffe in der Trinkwasseraufbereitung.

1. Versorgungsbereich Fernwasserbezug aus dem Wasserwerk Sdier:

Zusatz von Chlorgas (Cl2), Chlorgehalt 0,1-0,3mg/l zur vorsorglichen Desinfektion

Zugabe von Weißkalk (Calciumdihydroxid) zur pH-Wert Einstellung

Filtration über Quarzsand

2. Versorgungsbereich der Wasserwerke Heiterer Blick und Dürrhennersdorf:

Zusatz von Chlordioxid (ClO2), Chlorgehalt 0,05-0,2mg/l zur vorsorglichen Desinfektion

Filtration über dolomitisches Filtermaterial (MAGNO-DOL, SEMIDOL) zur pH-Wert Einstellung und Entfernung von Eisen und Mangan

Biologische Filtration zur Entfernung von Eisen und Mangan über Quarzsand.

3. Versorgungsbereich Wasserwerk Dolgowitz:

Zusatz von Natriumhypochlorit NaOCl (Chlorgehalt 0,1-0,3mg/l) zur vorsorglichen Desinfektion

Filtration über carbonatisches Filtermaterial (Hydro-Calcit) zur pH-Wert Einstellung

4. Versorgungsbereich Wasserwerk Bernstadt:

Zusatz von Natriumhypochlorit zur bedarfsweisen Desinfektion

Filtration über dolomitisches Filtermaterial (SEMIDOL) zur pH-Wert Einstellung

Unser Service für Sie

Baumaßnahmen

Hier erfahren Sie alles über unser aktuelles Baugeschehen.

Umzugsservice

Wir beraten Sie gern zu den Anmeldemöglichkeiten.

Leitungsauskunft

Informationen über den Bestand von Ver- und Entsorgungsanlagen erhalten Sie bei uns.

Zählerstände

Teilen Sie uns ganz bequem Ihre Zählerstände von Zuhause aus mit.

24h-Onlineservice

Über unser Kundenportal erreichen Sie uns 24h.

Störungsmeldung

Kontaktieren Sie uns bei Störung im Strom-, Gas-, Wasser- oder Wärmenetz.

Darum SW-L!

Weil wir Qualität Groß schreiben.

Mehr erfahren