Die Stadtwerke Löbau GmbH wurde im Jahr 1992 als kommunales Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen gegründet. Heute versorgen wir zehntausende Kunden in Löbau, der Oberlaussitz und darüber hinaus zuverlässig mit Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser.

            

Gesellschafter: Gesellschafter ist zu 100% die Große Kreisstadt Löbau
   
Geschäftsführung: Frau Dipl.-Kffr. Jana Otto
  Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Ingo Jürs
   
Aufsichtsräte: Albrecht Gubsch
  Prof. Dr. Klaus Werner
  Annegret Stübner
  Andreas Förster
  Frank Richter
  Uwe Wislicenus
   
   

 

Geschäftsfelder:

Die Stadtwerke Löbau GmbH sind ein innovatives, modernes und zuverlässiges Versorgungsunternehmen. Wir sorgen uns um das Thema Energie – rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr und ganz in ihrer Nähe. Getreu unserem Motto "OBERLAUSITZER MIT ENERGIE"!

Nur so können wir in den verschiedenen Unternehmensbereichen erfolgreich sein und unseren Kunden immer die passenden Produkte anbieten.  Unser oberstes Ziel ist eine sichere und zukunftsfähige Energieversorgung zu fairen und wettbewerbsfähigen Konditionen. Bei uns erhalten sie alles aus einer Hand – Strom, Gas, Wasser und Wärme. Als leistungsfähiges Dienstleistungsunternehmen übernimmt die Stadtwerke Löbau GmbH die Geschäfts- und Betriebsführung für den Abwasserzweckverband Löbau-Nord.

Als ihr Dienstleister vor Ort sind wir mit der Oberlausitz stark verbunden. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann kommen Sie auf uns zu – unsere Mitarbeiter helfen Ihnen in jeder Lebenslage rund um das Thema Energie in den folgenden Bereichen gern weiter:

Stromhandel
Gashandel
Gasnetzbetrieb
Stromnetzbetrieb
Energieerzeugung
Trinkwasserversorgung
Nah- und Fernwärmeversorgung
Geschäfts- und Betriebsführung für den Abwasserzweckverband Löbau-Nord

 

TSM-Zertifikat für die Stadtwerke Löbau GmbH

Stadtwerke Löbau GmbH technisch und organisatorisch gut aufgestellt

DWA überreicht Qualitätssiegel für einwandfreies Management

Die Stadtwerke Löbau GmbH ist am 13.04.2021 von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) erneut mit dem Qualitätssiegel Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) in der Sparte Abwasser ausgezeichnet worden. Die Bestätigung wurde nunmehr - bedingt durch die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung etwas verzögert - der Technischen Führungskraft Frau Jean Oertel, Fachbereichsleiterin Abwasser bei der Stadtwerke Löbau GmbH, übergeben.

Die TSM-Bestätigung bescheinigt den Stadtwerken Löbau als Geschäfts- und Betriebsführer des Abwasserzweckverbandes Löbau-Nord die sichere, wirtschaftliche, nachhaltige und umweltfreundliche Abwasserentsorgung. Dazu musste sich das Unternehmen im Dezember 2020 einer zweitägigen, freiwilligen Überprüfung durch ein unabhängiges DWA-Expertenteam stellen. Geprüft wurden die Fachkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die organisatorischen Strukturen des Unternehmens. Die DWA-Experten kontrollierten zudem den technischen Zustand der Anlagen, das Störungsmanagement und die Beachtung der Sicherheitsbestimmungen. Dazu mussten rund 230 Fragen zur Organisation der technischen und betrieblichen Abläufe, zur technischen Ausstattung, zu den Qualifikationen des technischen Personals sowie zu Planung, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen beantwortet werden. Außerdem fand eine Begehung der Kläranlage Löbau-Nord statt.

Grundlage für die Überprüfung des technischen Sicherheitsmanagements ist das Arbeitsblatt DWA-M 1000 Anforderungen an die Qualifikation und die Organisation von Betreibern von Abwasseranlagen. Die Stadtwerke Löbau GmbH stellte sich der Überprüfung zum zweiten Mal.

Aktuell sind über 120 Unternehmen mit dem Logo TSM-bestätigt in der Sparte Abwasser von der DWA ausgezeichnet. Die DWA vergibt TSM-Bestätigungen seit 2003. Weitere Informationen zur TSM-Bestätigung: www.dwa.de/tsm