Der Netzzugang ist im Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz – EnWG) geregelt.

 

Lieferantenrahmenvertrag

Im Lieferantenrahmenvertrag werden zwischen dem Stromlieferanten und der Stadtwerke Löbau GmbH die Kundenzuordnung sowie die Bereitstellung und die Nutzung unseres Verteilernetzes geregelt.
 

Netznutzungsvertrag

Im Netznutzungsvertrag werden die Bereitstellung und Nutzung unseres Verteilernetzes einschließlich aller vorgelagerten Netzebenen zur Entnahme elektrischer Energie geregelt.

Die Beschlusskammer 6 der Bundesnetzagentur (BNetzA) hat mit Beschluss vom 16.04.2015, Az.: BK6-13-042, einen Netznutzungs- bzw. Lieferantenrahmenvertrag Strom nebst Anlagen (BNetzA-Mustervertrag) für die Netznutzung zur Entnahme von Elektrizität festgelegt, den die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen verpflichtend ab dem 01.01.2016 anzubieten haben.

Für den Netzzugang ab 01.01.2016 steht folgender Netznutzungsvertrag nebst Anlagen zur Verfügung, der dem BNetzA-Mustervertrag in seiner konsolidierten Fassung gemäß Mitteilung Nr. 1 vom 24.06.2015 entspricht.

 

Lastprofile

Im Netzgebiet der Stadtwerke Löbau GmbH erfolgen die Belieferung von Lastprofilkunden mit Arbeitszählung und die Abrechnung mit dem Lieferanten auf Basis des Lastprofilverfahrens nach dem synthetischen Modell. Es kommen folgende Lastprofile zur Anwendung:

• Haushaltsbedarf
• gewerblicher und sonstiger Bedarf
• unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen
• Bandlast


Die Lastprofilzuordnung der Kunden erfolgt analog der in der Bundestarifordnung Elektrizität (BTOElt) benannten Kriterien für Bedarfsarten.

Das zugeordnete Profil ist Gegenstand des Netznutzungs-/Anschlussnutzungsvertrages je Zählpunkt.
Für die Abrechnung der Mehr-/Mindermengen werden die vom BDEW veröffentlichten Preise angewendet.

 

Ermittlung des Grundversorgers

Nach § 36 Abs. 2 S. 2 EnWG sind Betreiber von Energieversorgungsnetzen der allgemeinen Versorgung im Sinne von § 18 Abs. 1 EnWG verpflichtet, alle 3 Jahre jeweils zum 1. Juli, erstmals zum 1. Juli 2006, den Grundversorger für die nächsten drei Kalenderjahre festzustellen sowie dies bis zum 30. September des Jahres im Internet zu veröffentlichen.

Grundversorger ist nach § 36 Abs. 2 S. 1 „das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert." 

 

Feststellung des Grundversorgers zum 01. Juli 2015

Als Grundversorger für die nächsten drei Kalenderjahre (2016 bis 2018)
im Netzgebiet der Stadtwerke Löbau GmbH zur allgemeinen Versorgung mit Elektrizität
wurde der Stromlieferant                                         

                             

                                        Stadtwerke Löbau GmbH, Georgewitzer Straße 54, 02708 Löbau

 

festgestellt, da dieser Stromlieferant die meisten Haushaltskunden zu oben genannten Stichtag belieferte.