Datenschutzerklärung

 Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite ist:

Stadtwerke Löbau GmbH

Georgewitzer Straße 54

02708 Löbau

Gesetzlicher Vertreter: Dipl.-Kffr. Jana Otto, Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Ingo Jürs

Datenschutzbeauftragter: Ulf Hillig

Für Fragen zur Datenverarbeitung auf unserer Internetseite schreiben Sie uns an unsere Postadresse oder kontaktieren Sie uns über folgende Wege:

Tel.: 03585/86 67-700

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verarbeitungszwecke

 

Formulare

Auf unserer Internetseite stellen wir Ihnen ein Online-Formular (Kontaktformular) zur Verfügung, mit dem Sie unkompliziert mit uns in Kontakt treten können.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten erfolgt hier freiwillig. Daten werden zur Kontaktaufnahme und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erhoben. Eine Löschung erfolgt, sobald eine Verarbeitung zur Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich ist. Personenbezogene Daten, die für die Zweckerfüllung unbedingt notwendig sind, werden jeweils als solche gekennzeichnet.

Alternativ können Sie uns Informationen auch jederzeit an unsere Postadresse übermitteln.

Näheres zur Datenverarbeitung zu unterschiedlichen Verarbeitungszwecken finden Sie außerdem rechts im Abschnitt „Informationspflichten > Information zur Datenverarbeitung für Interessenten“.

Kundenportal

Für unsere Bestandskunden stellen wir ein Kundenportal zur Verfügung, welches ihnen ermöglicht, ihr Vertragsverhältnis mit der Stadtwerke Löbau GmbH bequem online zu verwalten.

Die angebotenen Funktionen umfassen dabei Anzeige und Bearbeitung von Kunden- und Anmeldedaten, die Online-Erfassung von Zählerständen, die Einsicht in Vertragsdetails, Verbrauchsinformationen und Rechnungen sowie die Möglichkeit, Abschlagszahlungen anzupassen.

Die Nutzung des Kundenportals setzt eine vorherige Registrierung voraus. Die Registrierung erfolgt dabei unter Verwendung von Kunden- sowie Zähler- oder Rechnungsnummer in Verbindung mit E-Mail-Adresse und Zugangspasswort.

Der Zugriff auf die Informationen des Kundenportals erfolgt über eine verschlüsselte Internetverbindung. Darüber hinaus ergreifen die Stadtwerke Löbau GmbH weitere technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um den Schutz der Kundendaten sicherzustellen.

Die Nutzung des Kundenportals für Bestandskunden ist prinzipiell freiwillig. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Basis des bestehenden Vertragsverhältnisses zwischen Kunden und Stadtwerke Löbau GmbH.

Kooperation mit SOLARWATT

Gemeinsam mit der SOLARWATT GmbH aus Dresden möchten die Stadtwerke Löbau GmbH Kunden und Interessenten bei der Errichtung von Photovoltaik-Anlagen unterstützen.

Bei Interesse haben Kunden auf unserer Internetseite unter https://www.sw-l.de/index.php/dienstleistungen/solarwatt daher die Möglichkeit, den Kontakt zu SOLARWATT herzustellen, um eine Projektanfrage zu stellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt hier im Verantwortungsbereich der SOLARWATT GmbH. Datenschutzinformationen der SOLARWATT GmbH finden Sie unter: https://www.solarwatt.de/datenschutz.  

Bewerbungen

Über unsere Internetseite haben Sie die Möglichkeit, sich auf offene Stellen zu bewerben oder Initiativbewerbungen zu übermitteln. Eine Initiativbewerbung richten Sie bitte an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Datenverarbeitung erfolgt strikt im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Werden Ihre übermittelten Daten nicht mehr benötigt, so erfolgt deren automatische Löschung nach spätestens zwölf Monaten aus unserem System. Eine längerfristige Speicherung Ihrer Daten für eine spätere Verwendung erfolgt ausdrücklich nur auf Grundlage Ihrer freiwilligen, schriftlichen Einwilligung.

Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, uns Ihre Bewerbungen auch auf dem Postweg zu übermitteln.

Näheres zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren finden Sie rechts im Abschnitt „Informationspflichten > Information zur Datenverarbeitung im Bewerberprozess“.

Soziale Medien

Zur Vernetzung und Kommunikation mit unseren Kunden betreiben wir unter https://instagram.com/oberlausitzermitenergie einen Unternehmenskanal. Im Rahmen der Seitenbereitstellung stellt uns Instagram Analysedienste zur Verfügung, die sogenannten "Insights". Über diese Funktion erhalten wir Erkenntnisse, wie die Nutzer unseres Kanals mit den bereitgestellten Inhalten interagieren. Diese Daten nutzen wir, um unsere Angebote auszubauen und zu optimieren. Die Verarbeitung der Daten liegt im Eigeninteresse und dient einzig der Verbesserung unseres Angebotes.

Näheres zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Instagram finden Sie unter: https://help.instagram.com/519522125107875.

Cookies

Cookies sind Textdateien, die beim Aufruf einer Internetseite auf dem Endgerät des Benutzers abgelegt werden. Sie ermöglichen eine eindeutige Identifizierung des Benutzers. Benutzer müssen Cookies in der Regel selbstständig löschen.

Generell besteht die Möglichkeit, Cookies über die Einstellung des Internetbrowsers komplett zu deaktivieren. Eine Deaktivierung kann jedoch bewirken, dass eine Internetseite nicht mehr wie erwartet funktioniert.

Unsere Webseite verwendet funktionale Cookies (Session-Cookies).

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite technisch erforderlich. Sie werden nach Ablauf einer Browser-Sitzung automatisch wieder gelöscht.

Serverprotokolle

Hosting und Bereitstellung unserer Internetseite erfolgt über die 1&1 IONOS SE aus Montabaur.

Beim Hosting-Anbieter werden Webseitenaufrufe protokolliert. Diese Protokolle sind für die technische Überwachung notwendig und helfen dabei, Fehler oder Missbrauch zu erkennen und entsprechend entgegenzuwirken.

Die Protokolle werden für die Dauer von acht Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Der Hosting-Anbieter anonymisiert die Protokolldateien, so dass kein Personenbezug mehr herstellbar ist.

Näheres zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die 1&1 IONOS SE aus Montabaur finden Sie unter: https://www.ionos.de/hilfe/datenschutz/datenverarbeitung-von-webseitenbesuchern-ihres-11-ionos-produktes/11-ionos-webhosting 

Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person von uns verarbeitet werden. Diese Auskunft ist für Sie grundsätzlich kostenfrei. Im Vorfeld der Erteilung der Auskunft ist es notwendig, Ihre Identität, zu prüfen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten, die Ihre Person betreffen, berichtigen zu lassen. Dies schließt die Vervollständigung unvollständiger Daten zu Ihrer Person mit ein.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, insbesondere wenn die Richtigkeit der Daten durch Sie bestritten wird, die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig erfolgt ist, die Daten für eine Verarbeitung nicht länger benötigt werden oder ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt wurde.

Recht auf Löschung

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, die Ihre Person betreffen.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten einzulegen, die Ihre Person betreffen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben grundsätzlich das Recht, personenbezogene Daten, in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Recht auf Widerruf

Sofern sich die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihre freiwillige Einwilligung gründet, so haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf einer Einwilligung gilt für die Zukunft.

Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde

Für Beschwerden, die sich aus der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der genannten Zweckbestimmung ergeben, können Sie sich jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden.

Erforderlichkeit der Datenerhebung

Grundsätzlich werden nur personenbezogene Daten verarbeitet, die zur Erfüllung der jeweiligen Zweckbestimmung notwendig sind. Optionale Daten sind stets als solche gekennzeichnet.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Daten, die im Rahmen der definierten Zweckbestimmungen erhoben werden, dienen keiner automatisierten Entscheidungsfindung.

Kontakt

Bei bestehenden Fragen zum Datenschutz können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

Alternativ nutzen Sie bitte die Postanschrift.